Die Themen der Prüfung – gut zu wissen für jeden Golfer!


Die Fragen, die in den Test- und dem Prüfungsbogen enthalten sind, behandeln ausschließlich die für eine Golfrunde relevanten Themenbereiche.

Verhalten auf dem Platz:
Hier geht es darum, dass Sie sich und andere nicht gefährden oder verletzen. Denn fliegende Golfbälle können für Sie und andere Spieler schnell zur einer Gefahr werden.

Ein Beispiel: Durch einen verunglückten Schlag nähert sich Ihr Ball einer anderen Spielgruppe auf dem benachbarten Fairway. Wie verhalten Sie sich?
Antwort: Sie rufen sehr laut „FORE“

Pfleglicher Umgang mit dem Platz:
Hier geht es darum, dass Sie den Platz schonen und er auch für alle anderen Spieler und für spätere Runden in einem guten Zustand bleibt.

Ein Beispiel: Sie schlagen Ihren Ball in ein Biotop. Dürfen Sie von dort weiterspielen?
Antwort: Nein.

Spieltempo:
Hier geht es darum, dass Sie sich und anderen ein flüssiges Spiel ermöglichen. Schließlich wollen auch Sie nicht an jeder Spielbahn warten, bis die Spielgruppe vor Ihnen endlich weiterspielt.

Ein Beispiel: Wie lange dürfen Sie nach einem Ball suchen?
Antwort: Nach den offiziellen Regeln fünf Minuten, in der Praxis aber nur so lange, dass Sie die hinter Ihnen folgende Spielgruppe nicht aufhalten.

 

Die Fragen – Schauen Sie doch schon mal rein


Grundsätzlich gibt es in den Prüfungsbögen drei Arten von Fragen: einfache Regelfragen, etwas anspruchsvollere Regelfragen und Etikette-Fragen, also Fragen rund ums sportliche Verhalten auf dem Golfplatz. Hier finden Sie fünf der insgesamt hundert Übungsfragen und können sich schon einmal mit den Themen vertraut machen. Sobald Sie sich bei Online-Platzreife anmelden, erhalten Sie Zugang zu den restlichen 95 Fragen.


Frage 1: Wie lautet der Grundsatz des Golfspiels?
Der Ball sollte möglichst weit geschlagen werden
Der Ball ist zu spielen wie er liegt
 

 
Frage 2: Dürfen Driving-Range-Bälle auf dem Platz gespielt werden?
Ja
Nein
 

 
Frage 3: Sie verlassen einen Sandbunker. Die Spuren im Sand…
erhöhen den Reiz des Spiels
werden ausschließlich von den Platzarbeitern beseitigt
müssen mit den bereitliegenden Harken beseitigt werden
 

 
Frage 4: Als Pitchgabel bezeichnet man:
ein Werkzeug zum Ausbessern von Einschlaglöchern
ein speziellen Schläger für Annäherungsschläge
 

 
Frage 5: Ihr Ball liegt auf dem Grün. Dürfen Sie diesen ohne vorherige Ankündigung aufnehmen und reinigen?
Ja, dazu muss in Spielrichtung hinter dem Ball eine Markierung angebracht werden
Nein